Die Schüler der Grundschule Hausen haben die Möglichkeit nach dem Unterricht die Nachmittagsbetreuung in den Räumen der Grundlschule zu besuchen. Dazu wurden im oberen Stockwerk des Gebäudes die räumlichen Voraussetzungen geschaffen. Engagierte Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass die Schülerinnen und Schüler bestens aufgehoben sind.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 11 Uhr bis 16 Uhr; Freitag: 11 Uhr bis 15 Uhr.

 

Neben der allgemeinen Betreuung und der Beaufsichtigung bei den Hausaufgaben gibt es gegen einen geringen Unkostenbeitrag auch jeden Tag ein abwechslungsreiches Mittagessen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ist Zeit für Sport, Spiel und Spaß – je nach Wetter drinnen in der Turnhalle oder draußen auf dem gemeindlichen Stadelgelände. Anschließend werden die Hausaufgaben erledigt und falls noch Zeit bleibt, können im Anschluss noch einmal Spiele gemacht oder Bastelarbeiten durchgeführt werden.

Eine detaillierte Beschreibung zur Nachmittagsbetreuung finden Sie in unserer Konzeption. Sie bekommen diese bei Anmeldung oder per Download.

 

Hier ist der Link zu allen Formularen, die die Nachmittagsbetreuung betreffen (Konzeption - Pädagogische Ansätze - Anmeldung - Betreuungsvertrag und Kündigung - Satzung - Formblatt für Familienangaben - Einwilligung für Bildveröffentlichung u.a.)

 

 Die Nachmittagsbetreuung ist unter folgender Telefonnummer zu erreichen:

Frau Ewert (Leitung): 09448 9019106 oder 0175 8582193 (Mobil)

 

 

Unser Tagesablauf in der Nachmittagsbetreuung

Unser pädagogischer Leitsatz

Alle Betreuungskräfte sind Ansprech- und Spielpartner für die Kinder.
Wir bieten den Kindern dort Hilfe an, wo es notwendig ist und nehmen uns dort zurück, wo es nötig ist.
Ziel ist es die Kinder in ihrer Entwicklung zu selbstständigen Menschen zu unterstützten, deshalb begleiten und bestärken wir die Kinder,
auch ihre Freizeit als Raum für die Entwicklung ihrer Persönlichkeit zu erkennen und zu nutzen.

 

Ankommen der Kinder

Ab ca.11:00 Uhr ist das Personal in der Betreuung anwesend.
Die Kinder gehen – je nach Schulschluss - individuell in die Nachmittagsbetreuung (11:10 Uhr, 11:55 Uhr oder 12:40 Uhr).
Zu Schuljahresbeginn werden die neuen Kinder von den Betreuerinnen vor dem Klassenzimmer abgeholt.
Sobald der Weg bekannt ist, gehen die Kinder allein in die Betreuung.

 

Freispielzeit

Die Kinder können sich in der Zeit vor dem Mittagessen frei beschäftigen und haben die Möglichkeit Spiele zu spielen oder gestalterisch tätig zu werden.

 

Mittagessen

Gegen 12:15 Uhr wird unser Mittagessen angeliefert, so dass wir um 12:45 Uhr essen können.
Zum Trinken können die Kinder zwischen Wasser, Apfelsaftschorle, Eistee  oder Tee wählen.

 

Garten

Bewegung vor den Hausaufgaben ist uns sehr wichtig, damit sich die Kinder vor einer erneuten Konzentrationsleistung „austoben“ können.
Bei schlechtem Wetter und im Winter steht uns auch die Schulturnhalle zur Verfügung.

 

Hausaufgaben

Die Hausaufgabenbetreuung ist ein fester Bestandteil im Tagesablauf.
Sie findet in der Regel von 14:00 – 15:00 Uhr statt.

 

Freispiel

Nach den Hausaufgaben haben die Kinder noch einmal die Möglichkeit den Tag durch ihre eigenständige Freizeitgestaltung ausklingen zu lassen.
Hierfür ist eine ausreichende Ausstattung mit Spiel- und Beschäftigungsmaterial vorhanden.
Elektronische Spielgeräte wie etwa Nintendo DS Konsolen usw. dürfen nicht mit in die Betreuung gebracht werden.

 

 

 

Hier finden Sie einige Bilder unserer Einrichtung.

 

Wir haben Ihnen einige Impessionen aus der Nachmittagsbetreuung zusammengestellt.

       Klicken Sie auf das Bild!

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.